Kalles World Tour "Live DVD" (Eigenproduktion 2009)

Kalles World Tour ist das Solo-Projekt des sympathischsten und verrücktesten dänischen Schlagzeugers, Kalle Mathiesen. Solo+ müsste es eigentlich heißen, der schier endlos einfallsreiche und pausenlos Energie sprühende Drummer spielt mal auf dem dicksten Drumset, dann wiederum reichen ihm Bierkasten, Laternenpfähle, Sackkarre, Fahrrad, Geländer, Asphalt, Schellen und allerlei sonstige Sachen, auf die man schlagen (nicht so!) und trommeln kann. "Maultrommel" bekommt einen ganz neuen Begriff - davon kann man sich auf dieser bunten Potpourri-DVD einen umfangreichen Eindruck machen.
Die DVD heißt schlicht "Live DVD", präsentiert den irren Komplextrommler solo und mit allerlei Begleitung, alle abgedrehten Stile werden zu lustiger Musik, sein bester Song, eine wahnsinnig schnelle Zirkusnummer, ist hier in allerlei Versionen zu erfahren. Zudem jede Menge Improvisation, Witz und Spaß und vor allem: das totale Understatement.
Bild- und Tonqualität sind bei der Performance zweitrangig, es gibt von vielen Auftritten nur Schnipsel, etliche Songs sind aus diversen verschiedenen Auftritten zusammen geschnitten. Kalles World Tour ist wörtlich zu nehmen. Der Trommler war in Australien und Österreich (), in Germanien, den USA, Russland, Brasilien und zuhause. Studiomitschnitte ergänzen die abgedrehten Liveaufnahmen. Insgesamte Länge? Eine Stunde? Zwei?
Irgendwo zwischen Zirkusmusik, Straßenmusik, Avantgarde, HipHop, Punk, Free Noise, Jazz und Progressive Rock - und nirgendwo ist der Mann zuhause. Er hat Spaß an abgedrehten Sounds und produziert fröhlichen Wahnsinn, ob nun Zuschauer zuschauen oder keine Zuschauer nicht zuschauen. Gedreht wurden seine aus dem Stand und der plötzlichen Lust auf Musik geborenen Konzerte, etliche davon unter Brücken, auf Straßen, hier und dort mitten Einkaufspassagen geboten, mitgeschnitten mit schlichten Allerweltskameras, der Klang entsprechend. Aber keine Täuschung, die DVD bietet keinen billigen Mist oder blöden Schwachsinn, sondern lebhafte, abgedrehte Musik, die ungemein Lebensgefühl und Inspiration verrät.
Einige der diversen Tracks waren schon auf früheren selfmade DVDs zu sehen, aber nicht alle. Und dieser Zirkus wundersamer Klänge funktioniert am wirkungsvollsten am pausenlosen Stück.
Wer also nicht das Glück hat, zufälliger Weise an einem irren Dänen vorbeizukommen, der witzigen Groove und abgefahrene Komplexmusik auf der Straße anfertigt, der sollte sich an den Musiker selbst wenden, um dessen Ansicht moderner schöner Musik nachzuvollziehen. Nix super Qualität technisch, kein Luxus, aber wilde, freie Musik mit, Jessas, jetzt sag' ich es wirklich, Herz und Hirn. Also!

kallesworldtour.dk
VM





Zurück