Colosseum "Theme For A Reunion" (Music Avenue 2009)

1994 gingen die alten Colosseum auf Tournee. 23 Jahre, auf den Monat genau 23 Jahre nach der Auflösung der Gruppe standen Chef Jon Hiseman (dr), der mittlerweile verstorbene Dick Heckstall-Smith (ts, ss), Clem Clempson (g, voc), Dave Greenslade (org, vib, synth), Mark Clarke (b) und Rockröhre Chris Farlowe tatsächlich wieder vereint auf der Bühne des E-Werkes in Köln, um ihre grandiosen Songs mit Wucht und Energie laut und wild zu spielen wie einst. Nichts war gediegen in ihrem Spiel, nichts erwachsen und vornehm. Die angejahrten Jungs rockten sich die Seele aus dem Leib. Lange Gitarrensoli, intensive Vibraphoneinlagen, wuchtiges Orgelspiel, druckvolles Schlagzeug, die fette Bassbasis und das unvergleichliche Organ der alten Rocktante Chris Farlowe - die holten alles aus sich raus und machten das Publikum rundum glücklich.
Das ist auch schon wieder 15 Jahr eher. Dick Heckstall-Smith (R.I.P.), der Mann mit den zwei simultan gespielten Saxophonen wurde durch Barbara Thompson ersetzt, John Hisemans Lebensgefährtin, die aus dem Jazz kommt und viele eigene Alben eingespielt hat und bei Colosseum schon oft als Gast engagiert war.
Die Aufnahme vom 28. Oktober 1994 wurde etliche Male im Fernsehen ausgestrahlt (besonders eindrucksvoll: Clem Clempson, der verblüffend jung aussieht, zudem seriös, seine diversen harten, leidenschaftlich gespielten Gitarrensoli im Kontrast dazu), es gibt sie auf DVD zusammen mit einer weiteren DVD, auf der eine Banddokumentation zu sehen ist, die auch im Fernsehen gelaufen war und auf der DVD leider ohne deutschsprachige Untertitel auskommen muss. Möglicher Weise gab es die Aufnahmen auch bereits vollständig auf CD - ich kenne nur die auf 76 Minuten gekürzte Fassung auf einer CD - jetzt gibt es das Konzert ungekürzt und komplett auf 2CD.
1968, als die Band sich gründete, ist schrecklich lange 41 Jahre her. Und noch heute touren sie unentwegt, spielen auf Festivals und in Rockschuppen. Die vier Alben der Band sind digital remastert auf CD veröffentlicht worden und auch das Reunion-Konzert, in die Bandgeschichte eingeschmolzen, ist komplett aufgelegt. Colosseum II, von 1975 bis 1978 aktiv, bedarf, Mr. Hiseman, mal wieder Ihrer gnädigen Aufmerksamkeit. Ob das auch so gut kommen würde?

music-avanue.net
VM





Zurück