The Kinks "Transmissions" (American Icons Ltd. 2007)

"Enhanced CD and Book Set" steht auf dem Frontcover. Es geht bei diesem Produkt nicht vordergründig um Musik von den Kinks - sondern um die Kinks selbst.
Auf 72 Buchseiten wird in englischer Sprache die Geschichte der Kinks erzählt, vom frühen Beginn bis 2005. John Robb, der die Story geschrieben hat, zeichnet sich dabei als Fan aus, der dennoch einigen kritischen Abstand hat und den Werdegang der Band um Ray Davies sachlich und nüchtern erzählt, mit einigen, mehr als einigen emotionalen Ausrutschern, wenn er als Fan der Band und ihrer Musik zu nahe kommt - es geht den Menschen wie den Leutenů John Robb geht in seiner Geschichte Track für Track vor, ohne sich zu fest daran festzumachen. Die Diskographie der Kinks ist nicht gelistet, sein Text ist frei.
Die beiliegende CD ist gewiss eher als Hörbeispiel gedacht. Für den CD-Player sind 11 Songs enthalten, in TV-Shows mal mit der elektrischen Band, mal akustisch gespielt. Die Tracks sind zumeist sehr kurz, so dass die Spielzeit für den CD-Player um die 38 Minuten beträgt. Zusätzlich sind 9 der 11 Stücke als Videos für den Rechner auf der Disk enthalten, aber hier macht die Band ebenso wie in den gleichen CD-Tracks keine besondere Figur, alles läuft brav und bieder ab, vom Witz und Feuer der Truppe ist wenig zu spüren.
Aber egal, die Hauptsache ist das Buch und das ist gewiss sehr informativ. Doch die Frage steht im Raum, ob sich diese, zudem englischsprachige, Biographie im deutschen Sprachraum durchsetzen wird. Immerhin gibt es schon einige Biographien zu Ray Davies und Band, ausführliche zudem - und deutschsprachige. Nicht zuletzt Heinz Rudolf Kunze, erklärter Kinks-Fan, hat ein Buch zum Thema veröffentlicht.
Dennoch sind die Höhen und Tiefen der Kinks hier anschaulich dargestellt, und das Englisch des Autors ist leicht zu lesen. Ein paar Bandphotos lockern die Seiten graphisch auf und das CD-große Buch-CD-Doppel sieht ganz nett aus.
Möglicher Weise werden kritische Fans, die viel über die Band wissen, sich das Produkt zulegen, auf der Suche nach allgemeinen Fehlern oder ähnlichem. Mit der CD werden diese nichts anzufangen wissen. Da bleiben die Videotracks als Amüsement.

VM



Zurück